Skip to main content

Keine Akkulaufzeit bei unseren Testergebnissen

Warum wir die Akkulaufzeit in unseren Testergebnissen nicht veröffentlichen? Die Akkulaufzeit ist wohl für zahlreiche Käufer ein wichtiger Entscheidungsfaktor. Die Akkulaufzeit ist allerdings von vielen Faktoren abhängig. So wirkt sich die Umgebungstemperatur sehr stark auf die Akkulaufzeit von Sportuhren aus. Testen wir im Sommer oder im kalten Winter? Die Ergebnisse werden unterschiedlich ausfallen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Nutzung der Funktionen. Wie oft erfolgt eine Synchronisierung mit einem Smartphone? Wie intensiv wird die GPS Funktion der Sportuhr genutzt? Mit welcher Genauigkeit wird die GPS Funktionalität genutzt? Werden die Positionen sekündlich, alle fünf Sekunden oder alle 10 Sekunden gespeichert?

Wie lange schläft man und wie viele Stunden trägt man die Uhr?

Die Einflussfaktoren auf die Akkulaufzeit sind also vielfältig und können nicht nur von uns, sonder gar nicht nicht seriös getestet werden. Aus diesem Grund werden wir bei neuen Produkten keine Akkulaufzeiten mehr veröffentlichen.

So viel sei allerdings gesagt: Die Modelle einer Preisklasse unterscheiden sich kaum mehr in der Akkulaufzeit, weshalb dieses Kriterium bei der Kaufentscheidung zu vernachlässigen ist.



Ähnliche Beiträge